Kontakt
Kalender Kontakt Jameda Videogalerie Facebook
Dr. Rosarius

Parodontitisbehandlung

Etwa 95 Prozent der Bakterien in der Mundhöhle befinden sich in den Zahnzwischenräumen, weil unsere normale Zahnbürste sie nicht erreicht. Dort verursachen sie neben Karies insbesondere Parodontitis – die chronische Entzündung des Zahnhalteapparates.

Unbehandelt führt die Parodontitis langfristig zur Zahnlockerung und in der Folge zum Zahnverlust. Auch die Allgemeingesundheit wird aufgrund der dauerhaften bakteriellen Belastung beeinträchtigt. 

Parodontitis - Zahnarzt / Zahnärztin in Dueren

Reinigung von Zähnen und Zahnfleischtaschen

Zur Behandlung einer Parodontitis ist es entscheidend, insbesondere die bakteriellen Beläge in den Zahnfleischtaschen (der Spalt zwischen Zahn und Zahnfleisch) bzw. an den Zahnhälsen zu entfernen. Dazu verwenden wir u. a. schonende und effektive Verfahren wie Ultraschall und spezielle Handinstrumente. Gleichzeitig muss die gesamte Mundhygiene optimiert werden, sowohl durch regelmäßige professionelle Zahnreinigungen bei uns in der Praxis als auch Ihre angepasste Mundpflege zuhause – wir zeigen Ihnen gerne, worauf Sie dabei achten sollten.

Parodontitis ist eine chronische Erkrankung. Bei erneuter Bakterienbesiedlung kann sie schnell wieder ausbrechen. Neben Ihrer häuslichen Zahnpflege sind daher regelmäßige Prophylaxetermine in unserer Praxis notwendig. Wir passen die Maßnahmen individuell an Ihr Risikoprofil an.

Mehr über die Parodontitis erfahren Sie im Patientenratgeber.